Sportfreunde Großgründlach

Dein Sportverein im Nürnberger Norden

SFG-Fussball

SFG-Fussball

In der Saison 2021/22 hat sich erstmals eine E-Junioren-Spielgemeinschaft aus den Sportfreunden Großgründlach und dem ASC Boxdorf gebildet. Der in beiden Vereinen spielstarke Jahrgang der 2011er startet in die E-Jugend-Saison 21/22 mit 19 Jungs in der neuen Spielform der Mixed Liga mit drei erfahrenen Coaches aus Boxdorf und Großgründlach. Zu unserer Spielgemeinschaft hat sich noch ein weiterer Partner gesellt, der das Motto „Stärke aus der Region“ genauso lebt wie wir: die Franken Gemüse Knoblauchsland eG, die genossen­schaftliche Vermarktungs­organi­sation von ca. 50 Knoblauchs­länder Betrieben. Wer könnte besser als Sponsor zu unserer Spielgemeinschaft passen, als ein Verbund, der die Stärken unserer Region bündelt um gemeinsam noch besser zu werden?

 TeamSG Sponsor HP

„Mixed Liga“? Noch nie gehört!

In Mittelfranken haben Vereine dieses Jahr erstmals die Möglichkeit, ihre E-Jugend-Teams in einer sogenannten "Mixed Liga" zu melden. Ziel ist es, für jede Mannschaft das passende Spielmodell anzubieten und jedem Kind die bestmögliche Förderung zu ermöglichen. An einem Spieltag treffen sich wie bisher zwei Vereine zu einem Vergleich. Allerdings werden in der E-Jugend drei Spielformen (3:3, 5:5 und 7:7) gespielt. Die Kinder profitieren bei der "Mixed Liga" von einer vielseitigen Ausbildung und maximaler Spielpraxis. Sie werden vor stetig neue Herausforderungen gestellt, die es eigenständig zu lösen gilt. Die individuelle Lösungsfindung macht sie langfristig handlungsfähiger und variabler. Und es macht echt Spaß! 😊

WhatsApp Image 2021 10 02 at 16.21.571

In einem über weiten Strecken unterhaltsamen Fußballspiel stellte unsere Mannschaft bereits in der zweiten Minute durch Luca auf 0:1. Nur zwei Zeigerumdrehungen später tauchte erneut Luca, durch einen genialen Pass von Rafi in Szene gesetzt, vor dem Tor auf und erzwang ein Eigentor zum 0:2. Das 0:3 erzielte Luca in der 15 Minute selbst. Zwei schöne Solotore von Conni in der 23 und 26 Spielminute sorgten für ein komfortables 0:5. In der 30 Minute schloss Rafi einen Konter allein vor dem Torwart eiskalt ab und erhöhte auf 0:6, sodass das 1:6 in der 32 Minute nur noch Ergebniskosmetik war. Die zweite Halbzeit bot zwar auf beiden Seiten noch einige hochkarätige Torchancen, aber insgesamt war aufgrund des Wetters ein Nachlassen des Niveaus zu verzeichnen. Viele Auswechslungen durch die Trainer taten ihr übriges. Mit Schlusspfiff markierte Conni den letzten Treffer des Tages zum 2:7 Derbysieg.

Kader: Emil (T), Felix G. (C), Felix S., Noah, Hannes, Luca, Conni, Rafi, Nico, Fabian, Max, Davud, Peter, Marc, Vinni.

Tore: Rafi (1), Luca (2), Conni (3)

Balance Nuernberg.jpg
Die Aerzte 1.jpg
Pleissner Gebaeudereinigung.jpg
Wunder KFZ AutoFit.jpg