Sportfreunde Großgründlach

Dein Sportverein im Nürnberger Norden

In komplettt neuer Zusammenstellung und nach einer sehr kurzen Vorbereitung ging es für die E-Jugend in das erste Spiel der aktuellen Saison bei den Bayern Kickers.



Während die ersten Minuten der Partie relativ ausgeglichen waren und auf beiden Seiten Chancen herausgespielt wurden, gab es zum Ende der ersten Halbzeit einige Minuten in denen die Mannschaft nachlässig agierte, was das Team der BaKis gnadenlos ausnutzte und in eine 3:0 Führung ummünzte.


Nach der Pause erwischte es uns dann leider nochmals kalt, so dass es innerhalb weniger Minuten 7:0 für den Gegner stand. Trotz dieses Ergebnisses lies sich die Mannschaft nicht hängen, kämpfte bis zum Ende und erspielte sich die ein oder andere Möglichkeit ohne dabei jedoch zum finalen Abschluss zu kommen.  Die letzten beiden Tore der BaKi kurz vor Ende komplettierten unsere 9:0 Niederlage.


Positiv zu erwähnen gilt, dass trotz des Ergebnisses die Mannschaft toll zusammengehalten und gekämpft hat (und dass das Trainierteam Punkte ausmachen konnte, welche uns die nächsten Wochen in den Trainingseinheiten begleiten werden :-))


Kader: Jonas (T), Felix, Lean, Florian, Lucas V. (C), Jojo, Fernando, Lucas H., Timo, Cem


Kader: Jonas (T), Felix, Lean, Florian, Lucas V. (C), Niklas, Fernando, Lucas H

Im Letzten Spiel der Saison wollten wir vor heimischer Kulisse nachmals eine Ordentliche Vorstellung abliefern, was uns auch über weite Strecken gelang. So konnte Noah schon in der 7. Minute einen Stellungsfehler der gegnerischen Hintermannschaft zum 1:0 nutzen. Weitere Chancen auf beiden Seiten blieben ungenutzt so dass das 1:1 in der 14. Minute überraschend fiel und auch den Halbzeitstand darstellte. Nach der Pause war, teilweise den sommerlichen Temperaturen geschuldet, die Luft aus der Partie raus und das ganze plätscherte dem Ende entgegen. Erst JoJo konnte nach einer feinen Kombination wieder Leben in die Bude bringen und auf 2:1 stellen. Leider konnten und wollten wir ddiesen Vorsprung nicht über die zeit retten, sodass Kalchreuth am Ende zum gerechten 2:2 kam.

Kader: Emil (T), Jan, Felix G. (C), Flo, Lukas, Noah, JoJo, Felix S., Timo, Rafi

Tore: Noah, JoJo (je 1)

In einem ordentlichen Spiel konnten wir von Anfang an druck ausüben und so war das Eigentor des Gegners zu unserer Führung folgerichtig. Nach 10 Minuten nahmen wir aus unerklärlichen Gründen den Druck aus der Partie und ermöglichten so dem Gegner Raum und Zeit für durchaus schönen offensiv Fußball, sodass noch vor der Pause die Partie zu unseren Ungunsten kippte. Nach der Pause wollten wir nochmals den Druck aus dem Anfang der Partie erzeugen, konnten dies aber nicht umsetzen. So dauerte es wieder bis in die Schlussminuten bis wir aktiven Zugriff auf das Spiel bekamen, dieser hatte es aber in sich. Innerhalb von 9 Minuten konnten Rafi, mit einem Doppelschlag, und Lukas drei Tore erzielen und uns einen Sieg sichern.

Kader: Emil (T), Noah, Felix G., Nico, Lukas, Lasse (C), Rafi, Felix S. JoJo

Tore: Rafi (2); Lukas, ET (je 1)

Unser 7. Spiel bestritten wir daheim gegen den TSV Fischbach, der zu diesem Zeitpunkt 2. Der Tabelle war. Von Anfang an war es ein Duell auf Augenhöhe in dem es hin und her ging. So konnte Fischbach eine Unsicherheit unserer Abwehr nutzen und mit 0:1 in Führung gehen und diese wenig später ausbauen. Doch noch vor dem Pausentee stellten wir den 1:2 Anschluss her. Nach der Pause verflachte die Partie zusehends, wobei die Qualität und Quantität unserer Chance im plus lag und wir immerhin das 2:2 erzielten. Doch wie es so ist im Fußball wer vorne keins macht kassiert hinten eins und wir mussten in der 43. Minute das 2:3 hinnehmen, welches der Auftakt einer Turbulenten Schlussphase werden sollte. Zu erst kam nochmals Fischbach mit viel Glück zum 2:4, welches wir postwendend zum 3:4 verkürzten (46. Und 47. Minute). Unsere Schlussoffensive blieb leider erfolglos und so konnte Fischbach am Ende sogar per konter auf 3:5 stellen.

Kader: Emil (T), Noah, Luca, Nico, JoJo, Lasse (C), Rafi, Flo, Lukas

Tore: Luca, Rafi, Lasse (je 1)

AR Freizeitmobile.jpg
Gries Pflasterbau Hochbau 1.jpg
Pleissner Gebaeudereinigung.jpg
Schmitt Edeka 1570.jpg
Stumpf Physiotherapie.jpg
sfg-werbung.png