Sportfreunde Großgründlach

Dein Sportverein im Nürnberger Norden

SFG-Fussball

SFG-Fussball

Hallo Mädels und Jungs der G-Jugend/Bambinis,
bald ist es soweit und wir starten in die Spielzeit 2022/2023. Wir trainieren immer freitags von 17.00 bis ca. 18.15 Uhr auf dem Sportgelände der Sportfreunde Großgründlach.
Grundsätzliches:
  • wir starten pünktlich um 17 Uhr, d.h. umgezogen auf dem Platz
  • Mithilfe beim Schleppen von Trainingsmaterial und Toren wird gerne angenommen 😋
  • Umkleiden und Duschen stehen zur Verfügung
  • wir trainieren auch bei Regen 😉
  • Trainingsabsagen sind kein Muss, helfen aber bei der Trainingsplanung und -gestaltung
  • Schnuppern geht immer (bitte mit Absprache)
  • Mitgliedschaften aber auch! Für eine Mitgliedschaft benötigt ihr einen Antrag (online über die Homepage)
  • wer bereits über eine Familienmitgliedschaft im Verein gemeldet ist, muss noch die Sparte Fußball auswählen/dazufügen
Wir spielen in der G-Jugend ab diesem Jahr einheitlich Funino Festivals (d.h. auf bis zu acht Feldern, 3 gegen 3 (mit max. 2 Rotationsspielern), auf jeweils vier kleine Tore und im Auf- und Abstiegsmodus. Ohne Torwart und Schiedsrichter). Näheres im Training.
Zudem werden wir versuchen mit den anderen Mannschaften Kleinfeldturniere mit 7 vs. 7 (wie gewohnt) zu organisieren.
Wir freuen uns auf euch!
Eure Trainer

„Gründlacher FREGGER“ ist bekannterweise nicht nur das Synonym und der Spitzname unserer kleinen Fußballjunioren von den Bambinis bis zur U11 der Sportfreunde Großgründlach e.V., sondern auch seit kurzem das oberfränkische Wort des Jahres. Zu dieser vorzüglichen Wahl gratulieren wir auch auch hier in Mittelfranken ganz herzlich dem Bezirkstagspräsidenten Oberfrankens Henry Schramm und der Jury!

Frech, aber durchaus sympathisch wird der Fregger in der Begründung beschrieben und das trifft genau die Eigenschaften, die unsere Kids im Kleinfeldbereich auszeichnen - frech meistens, sympathisch immer! Dass der „Fregger“ nun also dank der Aktion „Wort des Jahres“ auch über die Grenzen Oberfrankens hinaus wieder in Erinnerung gerufen wird und deshalb auch hier in Nürnberg wieder in aller Munde ist, finden unsere kleinen „Fregger“ klasse!

Auch wenn wir Gründlacher keine Oberfranken sind, tragen wir das oberfränkische Wort des Jahres stolz auf der Brust - und wünschen der Jury vom Bezirk Oberfranken für die Wahl im nächsten Jahr wieder ein so treffsicheres Händchen wie in 2020 – angesprochen fühlen wir Gründlacher Fregger uns auch bei „Gwinna“, „Seriensiechä“ oder für unseren Glubb „Aufsteicher“ und 2022 dann „Eurobbabokal!!

Sparkasse Nuernberg.jpg
Hoepperger Tankschutzanlagen 1.jpg
Wagner Sanitaer- und Heizungstechnik.jpg
Roth Allianz.jpg